Dienstag, 16. Januar 2018

Nähen mit Kindern: 4 Empfehlungen

Meine Prinzessin fragte Ende letzten Jahres immer öfter, ob sie auch mal etwas nähen dürfte. Wir haben dann einen Kopfkissenbezug zusammen genäht und sie war für einige Wochen zufrieden und happy. Und hat das Kissen jedem Besucher gezeigt (ob er wollte oder nicht ;)

In der ersten Januar-Woche hatte sie ja noch Ferien und wir haben mal geschaut, was sie nähen könnte. Es gibt viele Anleitungen im Netz für alles Mögliche. Wir haben aber versucht, Sachen zu finden, die sie tatsächlich gebrauchen kann. Folgende vier Projekt können wir empfehlen. Sie sind sehr gut erklärt, mit nur kleinen Hilfestellungen machbar und machen richtig was her!!

Unser erstes Projekt war eine Dosen-Hose. Nicole von Leni Sonnenbogen hat zu ihrem Freebook inzwischen so viele witzige Exemplare gezeigt. Schauts euch mal an. Die Prinzessin hat sich allerdings nicht für einen Plott begeistern können, sondern wollte den schönen altmodischen Vögelchenstoff vernähen, den sie in meinem Lager entdeckt hat ...

Bei dieser Anleitung gefällt mir gut, dass die "Hose" quasi an jede Dose angepasst werden kann/muss. Das macht es nötig, dass die Näherin ihr Exemplar Dose zunächst ausmessen muss, Maße aufschreiben, Nahtzugaben nach Anleitung hinzufügen, Maße auf Stoff übertragen und ausschneiden. Viel zu tun, bevor man endlich nähen darf.
Die Prinzessin ist superhappy mit ihrer Dosen-Hose. Die darf nun im Hort auf ihre Stiftesammlung aufpassen!

Projekt Nummer zwei war ganz schön schwierig. Wir haben uns an Inas (von PattyDoo) Buchumschlag gewagt. Auch hier handelt es sich wieder um ein Freebook, sogar mit Video-Anleitung. Die Prinzessin hat zu Weihnachten ganz schön viele Bücher geschenkt bekommen und da bot sich ein Buchumschlag an.

Bei diesem Projekt hat das Messen und Maß plus Nahtzugabe berechnen schon ganz gut geklappt. Allerdings war das Ausmessen und Ausrichten auf dem Stoff hier etwas schwieriger. Aber in Team-Arbeit haben wir das gut hinbekommen und das Nähen hat meine Süße dann wieder ganz allein geschafft.
Als drittes Projekt haben wir uns die kleine Version von Janas (von SimplyJanuary) Spielkartenhalter vorgenommen. Das Projekt hat zwar zwei Tage gedauert, allerdings musste ich nicht viel helfen. Nur die Einlagen aufzubügeln, hat sich meine Kleine nicht getraut.

Erste Test hat der Spielkartenhalter bereits hinter sich. Vermutlich wird er noch einen spöttischen Plott bekommen auf der Seite, die dem Gegner zugewendet ist, aber da sind wir uns noch nicht einig ;)
Das bisher letzte Projekt war das vermutlich einfachste, hatte es aber in sich. Die Prinzessin wollte einen Untersetzer für ihr Trinkglas im Hort nähen. Eigentlich wollte sie so einen haben, wie ich sie für unseren Weihnachtstisch genäht habe. Da sie aber noch großen Respekt vor dem Bügeleisen hat, habe ich ihr davon abgeraten. Wir haben uns dann auf einen sechseckigen Untersetzer geeinigt.

Haken an der Sache war, dass wir keinen Schnitt dafür hatten ;) Sie musste also selber zeichnen. Und das hat sie super gemacht! Zuerst haben wir aus Pappe eine Schablone angefertigt und dann Stoff und Einlage zugeschnitten. Das Nähen ist (auch ihrer Meinung nach) fast schon das Einfachste am ganzen Projekt. Ja, diese Erkenntnis ist nicht neu ;)
Wir haben erst Mitte Januar und schon ganz schön was geschafft. Mal sehen, was wir als nächstes nähen. Vielleicht eine kleine Tasche für die Kamera, die sie zu Weihnachten bekommen hat ...
 
Verlinkt beim Kiddikram, M4G, dem Creadienstag und HoT.

Kommentare:

  1. Sehr sehr cool! Meine große Tochter ist auch so eine leidenschaftliche Näherin geworden, und wir sind immer auf der Suche nach tollen neuen Projekten. Vielen Dank für die Ideen!

    GLG, Luci

    AntwortenLöschen
  2. Wow, da war deine Prinzessin aber richtig fleißig und hat sich tolle Sachen genäht. Sie kann mächtig stolz auf sich sein.
    Mein Sohn fragt auch immer wann wir nochmal nähen, aber nicht immer habe ich die Geduld dazu.

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Vera! Was für wundertolle Ergebnisse!!! Da kann Deine Tochter aber sehr, sehr stolz auf sich sein, bei so wunderschönen Ergebnissen!! Lieben DANK fürs Teilen!! Mit Gruß! Nicole

    AntwortenLöschen

Sag doch was! Ich freue mich!!