Dienstag, 16. Mai 2017

Kleiner Mann ganz schick! Tutorial für eine (Kinder-) Fliege

Am Freitag sind wir zu einer Hochzeit eingeladen. Unter Anderem habe ich aus diesem Anlass für meinen kleinen Prinzen eine Fliege genäht. (Ich finde die so süß an ihm und brauchte unbedingt eine Fliege in gelb!) Wobei man daran nicht viel nähen muss, fast nur schneiden und bügeln und ein paar Stiche von Hand.


Und weil das gar nicht lange dauert und auch nicht schwer ist, habe ich für alle, die auch ganz dringend farblich (zum Schulranzen, zum Hemd, zum wasauchimmer) passende Fliegen für ihre Jungs brauchen, ein kleines Tutorial für euch.

Los gehts!

Ihr braucht:
=> Baumwollstoff in der gewünschten Farbe: 2 Stücken á 18x7cm und 1 Stück 7x4 cm
=> ein Stück schmalen Gummi 1 cm breit, bei mir ca 35 cm lang (Merke: dunkles Hemd = dunkler Gummi, helles Hemd = heller Gummi ;))
=> ein Verschluss-Set, optional mit Schieber (schaut mal, was ihr da habt: das kann ein BH-Verschluss sein, eine Hakenöse und ein Bindering, ein Hosenverschluss ...)
=> optional ein ganz kleines Stück VliesoFix
=> Nähnadel
=> farblich passendes Garn


mögliche Verschlüsse

So gehts:
Zunächst nehmen wir das Gummiband zur Hand und befestigen den Verschluss. Soll das Band verstellbar sein, dann braucht ihr einen passenden kleinen Schieber. Das fertige "Hals"band zur Seite legen.


Nun werden alle Stoffstücken der Länge nach zur Mitte hin gefaltet und gebügelt. Beim kleinen Stoffstück bügel ich das VliesoFix mit auf, damit sich die Seiten auch ja nicht wieder aufklappen.


Die beiden langen Stoffstreifen werden nun auch über die kurze Seite zur Mitte hin gefaltet und auch wieder gebügelt.


Nun die beiden langen Stoffstreifen mit den offenen Faltkanten aufeinander legen. Ganz oben und ganz unten sind nun also makellose Stoffstreifen.


JETZT einen Faden in die Nähnadel einfädeln und schon das Ende verknoten! Gleich habt ihr nur noch eine Hand frei ;)

Das Sandwich wird nun einmal der Länge nach zusammengefaltet, so:


... und die beiden Seitenkanten (ebenfalls der Länge nach) gleich wieder zurück, so:


Die Fliege ist schon erkennbar. Weiter gehts. Jetzt das kleine Stoffstück schnappen und quer über die Mitte der Fliege legen.


Sorgfältig drumherum legen, hinten dann die Enden etwas umklappen, das Gummiband mitfassen und mit ein paar Handstichen das "kurze" Stoffstück zusammennähen.


Fertig!




Gar nicht schwer, oder!?

Wenn man die Maße anpasst, kann man so eine Schicke Fliege natürlich auch für große Jungs basteln!

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen und viel Freude beim Anschauen eurer kleinen und großen schmucken Kerle :)))

Weihnachten 2016
Weihnachten 2016
 Verlinkt beim Creadienstag, HoT, M4B, FürSöhneUndKerle, den Stoffresten und dem Kiddikram.

Kommentare:

  1. Sehr schön, danke fürs Tuto. Richtig schick.
    Herzlichst,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Vera,
    sooo eine tolle einfache Anleitung...und so etwas schickes kommt dabei raus...einfach genial

    Danke

    Liebe Grüße von der Nähbegeisterten :)

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schmuck!!!
    Liebe Grüße und danke fürs Zeigen,
    Sabine

    AntwortenLöschen

Sag doch was! Ich freue mich!!