Dienstag, 28. Juni 2016

Kleiner Rutschmeister ...

Der kleine Prinz ist mutiger, als es die Prinzessin in dem Alter war. Ich weiß nicht, ob das wirklich so eine Mädels-Jungs-Gene-Sache ist, aber bei uns stimmt das Klischee!

Am Wochenende habe ich auf dem Spielplatz jedenfalls schöne Rutschbilder machen können. Ohne haltende Papa- oder Mamaarme ;) Da kann man sich voll auf das Kind und die schönen neuen Klamotten konzentrieren.

Das Shirt ist ein "Longsleeve Shirt" von Mamasliebchen, mit kurzem Arm genäht. Ich habe ja schon einige Shirt-Schnittmuster. Aber bei dem fand ich den Halsausschnitt so toll. Das sieht süß und verwegen aus.


Die Hose ist eine RAS von Nähfrosch. Von denen habe ich schon ganz viele genäht, schon aus ganz unterschiedlichen Materialien.

 
Dieses Mal ist die Hose aus (Baby-) Cord. In "Knickerbocker-" Länge.


Eigentlich hatte ich zu erst passend zum Shirt eine weiße (ja, ich weiß, blöd bei kleinen Jungs!) Hose mit Jerseyschnüren (aus dem Shirtstoff) in Bund und Kniebündchen genäht. Die sieht auch süß aus, ist für den Spielplatz aber natürlich nicht geeignet. Eher für Indoor-Erlebnisse ohne Sand, Matsch, Obst, Stifte ... Also GANZ besondere Anlässe ;)



Verlinkt beim Creadienstag, M4B, dem Kiddikram, SewMini, CordCordCord, RAS und HoT.

Donnerstag, 23. Juni 2016

Blumenvase "färben" mit Luftballons

Hand hoch: wer hat die Luftballon-Blumenvasen auf Pinterest schon gesehen? Und nochmals Hand hoch: wer hats versucht und ist gescheitert?

Also gleich mal vorweg:

Luftballon-Vase
Der grüne Luftballon ist aber (zugegeben) schon der zweite Versuch ;) Beim ersten Versuch habe ich den Luftballon über den Glasboden noch rüber bekommen, aber dann gings nicht weiter. Und wenn man genug zerrt, dann geht der Luftballon eben kaputt ...

erster Versuch :(
Das Lösung des Problems heißt: nass machen ;) Also den Luftballon. Einfach wie bei einer Wasserbombe Wasser reinfüllen, Wasser wieder auskippen und dann über das Glas ziehen.

zweiter Versuch, nass gehts
Ich finde es sehr nett anzuschauen. Einfach gemacht und quasi täglich "umfärbbar".
Und da mir meine Prinzessin ständig einzelne (vor dem vertrocknen gerettete Blumen von überall) mitbringt, habe ich nun endlich ein Gefäß, das klein genug ist, aber in dem eine einzelne kleine Blume trotzdem dekorativ und standesgemäß ihren Lebensabend genießen darf ;)

MEINE "Vase" mit einer geretteten Rose aus MEINEM Garten. Verlinkt bei RUMS.

Dienstag, 21. Juni 2016

Basteln mit Kindern: Kühlschrankmagnete

Ich habe mal wieder mit der Prinzessin gebastelt. Wieder einmal mit Bügelperlen. (Wer einmal so einen Perlentopf bei IKEA gekauft hat, weiß, wie lange die halten ;) Wir haben aus den Dingern ja schon Untersetzer, Bilderrahmen, Armbänder, Ketten und Osterdeko gebastelt.

Dieses Mal ist es wieder Deko, und zwar für den Kühlschrank. Wir haben uns kleine Motive überlegt, die einfach zu legen sind. Besonders simpel sind natürlich die Deutschland-Fahne oder das Herz. (Wie so oft kann man bei Pinterest tolle Ideen finden, Stichworte "Hama" und "einfach".)

Kühlschrankmagnete aus kleinen Magneten und Bügelperlen
Diese Motive dann einfach bügeln, hinten einen Klecks Alleskleber drauf und einen Magneten festkleben. Und fertig sind die ganz einzigartigen, individuellen Kühlschrankmagnete.

dekorativ und praktisch
Denkbar wären als Motive auch noch Pfeile, Ausrufezeichen, Buchstaben ... damit man sich am Kühlschrank besonders wichtige Zettel markieren kann. Oder Aufgaben für einzelne Famielienmitglieder (Buchstabenmagnete) und und und ...

Während die Prinzessin mit den kleinen Motiven beschäftigt war, habe ich ein großes gelegt. Dieser süße Piepmatz darf bald den Familienstammbaum an der Wand meiner Eltern bewohnen.

kleine Meise
Verlinkt beim Creadienstag, HOT und dem Kiddikram.

Mittwoch, 15. Juni 2016

U-Heft-Hülle 2.0/2016

Ein Arbeitskollege von mir ist zum zweiten Mal Vater geworden. Da beide Kinder Mädchen sind, ist eigentlich alles, was ein Babymädchen "braucht", bereits vorhanden. Daher bekommt er vom firmenintern gesammelten Glückwunsch-Geld kein "Sachgeschenk", sondern einfach alles in bar.
Damit es aber nicht ganz unpersönlich ist, habe ich noch eine U-Heft-Hülle beigesteuert (, die in "echt" nicht so krumm und schief aussieht!).

U-Heft-Hülle Martha

U-Heft-Hülle innen
Verlinkt beim heutigen AWS, dem Kiddikram und den Meitlisachen.

Dienstag, 14. Juni 2016

Beutelchen für Zwillinge

Die kleinen Zwillinge meiner Freundin haben vor kurzem ihren 2. Geburtstag gefeiert. Kurz danach ging es für die beiden im Kindergarten los.

Was schenkt man da? Als mein Kleiner in den Kindergarten kam, haben wir ihm ein Fotobuch im Beutel geschenkt. 
Den Tipp mit dem Fotobuch hatte ich meiner Freundin weitergegeben. Sie fand die kleinen Bücher genauso toll wie ich und hat das Projekt gleich "in Angriff" genommen. 

Glück für mich, denn damit waren meine Geschenke klar: Beutel für die Bücher!


Beide gleich auf der einen Seite, jeder individuell auf der anderen Seite. 

Einmal Jungen-, einmal Mädchen-Beutel

An die Schlaufe zwischen den Trägern habe ich noch eine kleine Kugelkette gehängt, jeweils mit dem Namen des Kindes aus Buchstabenwürfeln. 

Verlinkt beim Creadienstag, M4B, den Meitlisachen, TT und dem Kiddikram

Sonntag, 12. Juni 2016

Schnelle Hilfe

Wir haben, wie wahrscheinlich viel "Landbewohner", zwei Autos. Meistens fahren die Kinder beide bei mir mit, aber ab und zu bringt oder holt der Herr des Hauses auch mal ein Kind. 
Seit der kleine Prinz nicht mehr in seine Babyschale passt, haben wir für das zweite Auto als Leihgabe einen Kindersitz für ihn bekommen, in dem er mit dem Auto-Gurt angeschnallt wird. Der Autogurt verläuft sehr "halsnah", was im Winter (mit Rollkragenpulli, Schal, Jackenkragen) kein Problem ist. Jetzt, im Sommer, reibt der Gurt aber am Hals und der kleine Prinz will sich schon gar nicht mehr in den Sitz setzen lassen.

Gut, das hier schnelle Hilfe geleistet werden kann! XX Minuten Stoff auswählen (Restekiste durchwühlen hat bei mir gereicht), 5 min zuschneiden von Stoff und Volumenvlies, 5 Minuten nähen, 2 Minuten Wendeöffnung verschließen, 5 Minuten KamSnaps anbringen und schon ist das Gurtpolster fertig.

Gurtpolster selber machen
Gurtpolster aufgeklappt
Ich habe gleich zwei genäht, dann habe ich eins "auf Vorrat". Entweder zum Verschenken oder für Notfälle.

Für alle, die auch Gurtpolster brauchen, hier mein "ToDo" mit Maßen ;)



Verlinkt beim Kiddikram, M4B und den Stoffresten.

Freitag, 10. Juni 2016

Ich freue mich ...

... aktuell über mehrere Sachen:

1. Dass endlich Freitag ist. Puh, was für eine Woche...

2. Dass unsere Buschrosen beginnen, zu blühen:


3. Dass sich das Training der letzten 1,5 Jahre gelohnt hat und wir zumindest mit der Staffel bei der Masters EM (Ende Mai) in London eine Bronze-Medaille erschwimmen konnten. 


4. Dass die vorbestellten Pauli-Stoffe bei mir eingetrudelt sind. Da werde ich wenigstens für den Zwerg ein Fußball-Shirt nähen. 


5. Und dass ich was gewonnen habe!! Und zwar bei Plotterliebe. Eine ganz süße Datei von Bianka.  Mal schauen, was ich damit dekorieren kann :)))

Und worüber freut ihr euch aktuell?

Verlinkt beim Freutag.

Donnerstag, 9. Juni 2016

RUMS mit einem "kurz vor knapp"- Projekt

Schon vor einigen Wochen habe ich mir einen Tablet PC gekauft. Ich arbeite zwar eigentlich nicht so gern damit (ich habe lieber eine echte Tastatur und einen großen Bildschirm), aber für unterwegs oder wenn die Prinzessin mal was anschauen darf, ist es prima.
Beim Sachen packen für den Urlaub ist mir dann buchstäblich im letzten Moment aufgefallen, dass das PAD noch gar keine Hülle hat! Oh Mann, das hätte ich echt früher erledigen können.
Also habe ich mich am Abend vor der Abreise noch hingesetzt und eine Hülle genäht.

Genäht ist die Hülle nach dem Zaubertäschchen-Prinzip, gepolstert mit Volumenfließ. Ich habe mich für einen echten Knopf als Verschluss entschieden. Bei Druckknöpfen habe ich Angst, dass das Tablet beschädigt würde beim Verschließen der Tasche.

Passend zur Hülle habe ich noch ein Mini-Täschli fürs Ladekabel, die Kopfhörer und anderes kleines "Zubehör" genäht.

Ich finde es klasse, sowas "mal eben" schnell nähen zu können. KAUFEN hätte ich nämlich zu diesem Zeitpunkt eine perfekt passende Hülle in meinen Lieblingsfarben/-Mustern NICHT mehr!
Verlinkt bei RUMS und TT.

Mittwoch, 8. Juni 2016

AWS: Ein Babyset für einen neuen Verwandten

Die Tante meiner Mama ist vor ganz kurzer Zeit zum ersten Mal Oma geworden. Das müsste dann also ein kleiner Cousin x-ten Grades für mich sein.

Als Willkommensgeschenk gibt es für den kleinen Mann ein Set aus kurzer Hose, Shirt und Mützchen.
 
 
 Die Hose ist eine RAS, auf kurze Beinlänge gekürzt (mein Gott, ist das klein in 62!). Passend zum Shirt ist ein kleines, wildes Äffchen auf das Hosenbein gehopst. Die Datei ist eine gekaufte Plotter-Datei aus dem Silhouette Shop, Datei #48382
Das Shirt ist ein Jonte-Shirt, ebenfalls in Größe 62.
Die kleine Mütze ist nach dem Schnitt, der Ottobre-Babymütze. Allerdings nur einlagig genäht, mit GANZ weichem Bündchenrand und einigen Jersey-Schnur-Bömmelchen.
 
 

Verlinkt beim AWS, SewMini, M4B, Plotterliebe, Kiddikram und der RAS-Sammlung.

Dienstag, 7. Juni 2016

Basteln mit Kindern: einfach aber wirkungsvoll ...

Frisch aus dem Urlaub zurück, muss ich nun erst einmal etwas aufräumen, Mails und "Papierpost" nacharbeiten und beantworten, meine liebsten Blogs nachlesen ... Aber zeigen möchte ich auch etwas, was ich schon vor einiger Zeit geschenkt bekommen habe.

Heute schmücke ich mich/ meinen BLOG mal mit fremden Federn. Also konkret mit den Federn meines Nachwuchses ;)

Es ist schon etwas her, nämlich zum Muttertag, hat mir meine Prinzessin ein gebasteltes Werk überreicht (zusätzlich mit einem total süßen Brief [erste Klasse! alles klar, oder!?] und einem kleinen Blumentopf [Topf bemalt!])


Eigentlich relativ einfach. Natürlich sehr zeitaufwendig und geduldsfordernd, aber SEHR dekorativ mit einfachsten Mitteln.

Das Bild hat einen Ehrenplatz in meinem Arbeitszimmer bekommen. Da sitze ich jeden Tag und kann es jeden Tag bewundern.


Diese schöne Idee verlinke ich beim Creadienstag.