Donnerstag, 26. November 2015

Freundebuch verhüllt 13.0

Und noch ein Freundebuch ist bei uns eingetrudelt. Dieses Mal von einer jungen Dame, deren große Leidenschaft Pferde sind. Pferdestoff habe ich leider nicht, aber Miss Cameo kann ja auch was tun ;)

Das Pferd ist eine Datei, die ich im Silhouette-Shop gekauft habe, Design #19379 . Sie kam bereits beim neuen Pullover der Prinzessin zum Einsatz und wird als Motiv heißgeliebt. Beim Pullover hatte ich flockfolie genutzt, dieses Mal kam goldene Flexfolie zum Einsatz.

Freundebuchbeutel mit Glitzerpferd
Als Wendestoff habe ich Sterne genommen.

Freundebuchbeutel als Wendebeutel
Und als Baumler gab es eine Perlenkette mit Pferdeanhänger.

Taschenbaumler mit Pferdchen-Anhänger
Das Freundebuch wurde bereits neu ummantelt zurückgegeben und wurde freudig überrascht entgegengenommen.

Verlinkt bei den Meitlisachen, dem Kiddikram, TT und Plotterliebe.

Mittwoch, 25. November 2015

MMI: Babygeschenke

Es ist noch gar nicht lange her, da habe ich für eine ganz liebe Freundin von mir eine Mutterpasshülle genäht. Inzwischen ist diese Freundin stolze Mama einer kleinen Tochter. Und heute (endlich) habe ich mir das Mäuschen angeschaut. Sooooo süß :)

Natürlich hatte ich Willkommens-Geschenke dabei! Eine U-Heft-Hülle (hier bestand die Schwierigkeit darin, dass die für den Geschmack der Mama wieder dezent, trotzdem aber auch kindlich genug werden sollte) ...
Wer kann den Namen lesen?
U-Heft-Hülle von außen

U-Heft-Hülle innen mit Impfpass-Tasche
... und ein Set zum Anziehen. Das Set besteht aus einem Wende-Halstuch (Freebook mit Anleitungsvideo von Pattydoo) ...

Wendehalstuch
... einem Trotzkopf-Shirt (Freebook von Rosi alias Schnabelina)

Trotzkopf-Shirt
... und einer RAS-Hose (Freebook von Katja alias Nähfrosch).

RAS-Hose
Genäht ist das Set in Größe 62, eventuell passt es dann zu den Feiertagen. Denn ich finde, es sieht sogar etwas festlich aus, oder!?


Erstmals habe ich die Größen der Kleidungsstücke IM Kleidungsstück angebracht. Dazu habe ich mir die Plotterdatei "Größenlabel Sonne" bei den Alles-Für-Selbermachern gekauft und mir die "62" von Miss Cameo ausschneiden lassen. Das finde ich soooooooo cool, denn es sieht total professionel aus ;)

Plotterdatei für die Kleidergröße
Meine Freundin hat sich sehr gefreut und DAS freut mich natürlich (immer) am Meisten!


Verlinkt bei MMI, den Meitlisachen, dem Kiddikram, SewMini, RAS und Plotterliebe.

Dienstag, 24. November 2015

Freundebuch verhüllt 12.0

So langsam sind die Prinzessin und ihre Klassenkameraden in ihrer Klasse "angekommen". Das merkt man auch daran, dass das Verteilen der Freundebücher langsam wieder losgeht.

Da es kein so riesiger Aufwand ist, ein Wendebeutelchen zu nähen, bleiben wir der Tradition, jedem "nackigen" Buch ein Mäntelchen zu schenken, treu. Die Prinzessin hilft bei der Stoffauswahl, ich nähe.

Das erste "Schul-Freundebuch" gehört einer kleinen Wasserratte, daher habenw ir uns für Fisch-Stoff entschieden. Weil es (wie so oft) dann morgens schnell gehen musste, habe ich nicht mal Bilder von der "Wendeseite" (roter Stoff mit weißen Herzchen).

Freundebuchbeutel für eine kleine Wasserratte
Als Baumler haben wir einfach nur bunte Perlen aufgefädelt und einen Delphin angehängt.

Baumler mit Delphin
Weitere Beutelchen sind schon in Arbeit. Und dann kommt auch Miss Cameo wieder zum Einsatz.

Verlinkt beim Creadienstag, TT, den Meitlisachen und dem Kiddikram.

Donnerstag, 19. November 2015

RUMS 47/15: Beutebeutel für den Herbst

Vor einiger Zeit habe ich bei Annelie von Ahoi einen kleinen Beutel gesehen, in den ich mich sofort verliebt habe. Es hat etwas gedauert, bis ich MEINE Stoffe beisammen hatte, aber nun ist es geschafft.

Beutebeutel
Der kleine Beutel ist innen aus beschichteter Baumwolle (deswegen habe ich den Beutel auch nicht verstärkt) und außen aus Lieblingsbaumwollstoffen. Für die Träger habe ich schmales Gurtband genommen.

Beutebeutel, herbstlich mit Igeln und Blättern
Zusammengefaltet ...

Beutebeutel zusammengefaltet
... passt der Beutel problemlos in meine Jackentasche und kann immer dann zum Einsatz kommen, wenn bei unseren Herbstspaziergängen "Beute" zu verstauen ist.

Beutebeutel mit Beute
Die Prinzessin hat auch bereits einen Beutel bestellt. Aber in "Mädchenfarben", ist ja klar, oder!?
Und neue Nikolaus-Beutelchen wollte ich eigentlich letztes Jahr schon nähen ... 

Dieser Beutel ist aber erst einmal nur meiner und darf deshalb zu RUMS und auch zu TT.

Mittwoch, 18. November 2015

MMI: Pullover nähen (Phase eins)

Bisher hat mir der Herbst dieses Jahr eigentlich ganz gut gefallen. Relativ warm und trocken. Allerdings soll damit nun ja wohl Schluss sein!?

Gerade morgens merkt man schon, dass es dem Winter entgegen geht. Bei einer routinemäßigen Kleiderschrank-Kontrolle ist ein Pullover-Mangel aufgefallen.

Die Prinzessin hat sich einen Pullover in rosa gewünscht (wann hört das auf?) mit einem weißen Pferd.

Bitteschön, mein Schatz :)

rosa Pullover mit weißem Pferd
Einer meiner Lieblingsschnitte für Pullover ist der Schnitt "Toni" von fritzi/schnittreif. 

Kind happy mit dem "Neuen"
Besonders gut gefällt mir hier, dass der Rücken etwas länger ist. Das habe ich auch für andere Oberteil-Schnitte schon übernommen.

hinten etwas länger
Unter der Kapuze habe ich hinten auch noch einmal das gleiche Pferd, nur etwas kleiner, aufgebügelt.

ein "geheimes Pferd" unter der Kapuze
Das Pferd ist eine gekaufte Datei aus dem SilhouetteShop, Design 19379, aus Flockfolie ausgeschnitten.

Der kleine Prinz äußert noch keine Wünsche, er muss noch nehmen, was ich schick oder niedlich finde. Der Schnitt bei ihm ist auch ein Toni, siehe oben.

Toni mit kleinem Maulwurf
Auch hier habe ich wieder hinten, unter der Kapuze, das gleiche Motiv in klein "versteckt".
Kleiner Maulwurf GANZ klein
Der junge Mann kann sich ja noch nicht beschweren, aber richtig unglücklich sieht er mit meiner Wahl auch nicht aus ;)

Kleiner Maulwurf-Pulli am kleinen Prinzen "in action"
Den kleinen Maulwurf hatte ich mir als jpg-Datei im Internet heruntergeladen und dann mit der Silhouette Studio Software bearbeitet. 
Einmal den Umriss der Figur, weiß ausgeplottet. Dann die Details in schwarz. 
Beim Bügeln dann auch erst die weiße Figur aufgebügelt und dann das Schwarze nach dem ersten Abkühlen "drauf"gebügelt.
Beide Kinder sind mit der Pullover-Phase-eins soweit zufrieden, jetzt sind einige andere Sachen wichtiger, dann startet Phase zwei.


Verlinkt bei MMI, M4B, den Meitlisachen, Kiddikram, sewmini und Plotterliebe.

Dienstag, 17. November 2015

Adventskalender für die Schulklasse

Der Dezember ist nicht mehr weit und mit dem ersten des Monats müssen die Adventskalender "stehen". Ich genieße den Luxus, den Adventskalender meiner Kindheit "geerbt" zu haben. Dieser wurde von meiner Mama noch gestickt und genäht und wurde schon damals jedes Jahr neu befüllt und aufgehängt. Diese Tradition erhalte ich für meine Kinder aufrecht.

Ehrlich gesagt war ich auch immer froh, der eintönigen Arbeit, die das Nähen von 24 Beutelchen mit sich bringt, entgangen zu sein. ABER: zu früh gefreut ;)

In der Schule wurde beim Elternabend gefragt, wer denn Ideen für den Adventskalender hätte. Ich habe zwar NICHT laut "hier" gerufen, aber auch niemand anderes. Also hat mein Unterbewusstsein sich an die Arbeit gemacht und die Ideen reiften.

Vor Kurzem habe ich die Klassenlehrerin dann noch einmal auf das Thema angesprochen und erfahren, dass sich noch niemand der Sache angenommen hat. Also gut, bevor die Kinder ohne dastehen...

Also habe ich mich an die 24 Beutelchen gemacht. Ideen-Hilfe zum Aussehen der Beutelchen, war Susanne von Hamburger Liebe mit diesem Eintrag. 

Allerdings habe ich meine Beutelchen deutlich kleiner gemacht und auch nur ein Zugband eingezogen. Außerdem habe ich mir das Umschlagen des oberen Randes Samt "Tunnelloch" freilassen etwas vereinfacht. Meiner Meinung nach ;)

die 13x17 cm großen Stoffstücke links, rechts und unten versäubern
zwei Teile U-förmig zusammennähen, oberen Rand erst 5 mm, dann 1,5 cm umschlagen und einmal absteppen
eine Seitennaht am oberen Ende mit einer kleinen Naht sichern, dann Seitennaht (zwischen den beiden roten) auftrennen
eine 36cm lange Kordel in den Tunnel einziehen und die Enden verknoten
24 Beutelchen kann man nicht "mal eben" nebenbei nähen, aber "am Fließband" ging es doch schneller, als gedacht. Die Füllung der Beutelchen war eine ganz andere Denksportaufgabe. Alle Kinder sollten das Gleiche bekommen. Hm, was kann man da nehmen, was nicht totaler Schrott ist?

Im Internet bin ich auf einige schöne Ideen gestoßen: 
1. "Gutscheine": also Sachen wie "heute darfst Du sitzen, wo Du möchtest" oder "heute darfst Du das Morgenlied bestimmen" ...
2. Eine fortlaufende Geschichte, die der jeweilige Beutel"öffner" vorlesen darf
3. Papiersterne, die gestaltet und ins Fenster gehängt wurden
4. ...

Allerdings muss man für 1. etwas mehr Kontakt zur Klassenlehrerin haben, um die Ideen vorher zu besprechen und absegnen zu lassen. Für 2. sollten die Kinder schon lesen könnne ;) Für 3. waren meine Beutelchen ungeeignet oder die Sterne zu klein ...

Aber etwas zum Gestalten ist es nun doch geworden: neben etwas Süßem steckt in jedem Beutel ein Button zum selbst gestalten. Miss Cameo hat noch kleine Pappen ausgeschnitten, die nun von den Kindern beliebig beklebt, bemalt oder sonstwie gestaltet werden können.

jedes Beutelchen enthält einen Mini-Nikolaus, ein paar Gummibären, einen Mini-Textmarker, einen Button
Heute habe ich die gesammelten Werke an die Klassenlehrerin der Prinzessin übergeben. Sie fand die Beutelchen samt Inhalt schon mal super. Mal sehen, was die Kinder dazu meinen!

gesammelte Werke, 24 Beutelchen
Ich habe übrigens absichtlich keine Nummern auf die Beutelchen gemalt/geplottet/gestickt. So kann jedes Kind seinen Beutel später auch noch für kleine Kostbarkeiten/ Schätze/ Geheimnisse weiterverwenden.

Adventsbeutelchen mal 24
Verlinkt beim Creadienstag, dem Kiddikram, M4B, den Meitlisachen und TT.