Montag, 19. Oktober 2015

Kleiner Prinz ganz groß

Nun ist es schon fast zwei Wochen her, dass unser kleiner Prinz seinen ersten Geburtstag gefeiert hat. Naja, gefeiert ist gut. Ich weiß nicht, ob er mitbekommen hat, dass es um ihn ging!?

Aber er hatte Spaß mit seinen kleinen Gästen, seinem neuen Babytelefon, seiner großen Schwester (die echt lieb war und ihm im Hort sogar auch ein Geburtstagsgeschenk gebastelt hat, zeige ich demnächst) und mit seinem ersten eigenen Schokoladenkuchen ;)

Was zum Anziehen gab es natürlich auch. Für den großen Tag habe ich ihm ein Set aus Shirt und Hose genäht. Neben dem Telefon übrigens seine einzigen Geschenke von uns. Denn Spielzeug haben wir WIRKLICH genug von der Prinzessin. Und nicht nur Feen, Einhörner und Zauberstäbe! Nein, auch Bausteine, Fahrzeuge und ganz viele Tiere ...

Geburtstags-Outfit des kleinen Prinzen
Das Shirt ist ein "AutumnSummerRockers-Baby" von MamaHoch2. Allerdings habe ich auch dieses Shirt, wie schon das "Partnerlook mit Opa-Shirt", längsgeteilt. Das gefällt mir sehr gut und wirkt nicht so überladen wie ein Shirt "nur" aus Motivstoff.
Und die Ärmel sind dieses Mal lang, denn es wird ja schließlich (wieder ganz plötzlich) Winter ...

Shirt mit kleinen Indianern, Zelten, Pferden ...
Außerdem gibt eine unifarbene Seite noch andere Möglichkeiten. Ich habe diese Seite des Shirts mit einem Traumfänger dekoriert, der ganz dezent das Alter des Geburtstagskindes enthält. (Plotter-Datei gekauft im SilhouetteShop, Design #29608)

Traumfänger, geplottet, mit "1"
Die Hose dazu ist einmal mehr eine Frida. Damit sie auch zu anderen Shirts passt, habe ich sie schlicht gehalten. Der unifarbene Kombistoffs des Shirts, braunes Bündchen und auch nochmals ein Traumfänger.

Frida in schlicht, aber mit Traumfänger
Der kleine Mann sah süß aus in seinem Anzug. Wobei er eigentlich IMMER süß aussieht :)))


Verlinkt bei M4B, Kiddikram, Plotterliebe und SewMini.

Dienstag, 6. Oktober 2015

Schulsachen: Ringordner gepimpt

Die Prinzessin braucht für die Schule einen Ringordner. Also dieser Ordner bleibt in der Schule und dort werden die Arbeitsblätter der Kinder eingeheftet.
Die, die es zu kaufen gibt, sind mir entweder zu teuer oder sehen langweilig aus. Also stand schnell fest, dass ich einen simplen unifarbenen Ordner kaufe und diesen mit einem Umschlag "pimpe".

Einen Schnitt gibt es dazu nicht, aber das Prinzip ist ja bei jedem Heft/Buch/Ordner-Umschlag das Gleiche. Nur die Details muss man sich vorher eben gut überlegen.

Der Stoff für dieses Projekt stand schnell fest. Der Rest des Einhorn-Stoffs. Dieser kam ja schon bei der Schultüte und auch beim Freundebuch-Beutel und dem "Schul"-TaTüTa zum Einsatz.

08/15 Ringordner mit Stoffumschlag gepimpt
Damit man den Ordner auch gut aus dem Regal zeihen kann, habe ich auf der Rückenseite eine Schlaufe eingearbeitet. Also da, wo der Ordner sowieso das "Rauszieh-Loch" hat, habe ich ein Knopfloch genäht und dann eine schmale Gurtbandschlaufe durchgezogen, die mit einem KamSnap verschlossen ist.

"Rauszieh-Lasche"
Außerdem habe ich noch einen Verschluss eingearbeitet. Dazu habe ich Lochgummi mitgefasst und einen Knopf angenäht. Man kann den Ordner also, egal wieviel drin ist, ordentlich verschließen.

Knopf und Lochgummi zum Verschließen
Bisher gab es keine Beschwerden aus der Schule, weder von der Prinzessin, noch von der Klassenlehrerin. Es scheint also zu funktionieren, wie es soll ;)

Im gleichen Zuge hat das "Mutti-Heft" auch gleich noch einen kleinen Umschlag aus einem Reststück bekommen, klar, auch Einhörner... Für ein A6-Heftchen braucht es ja nicht viel Stoff.

"Mutti-Heft" auch mit Umschlag
Verlinkt beim Creadienstag, Kiddikram, den Meitlisachen, dem Kopfkino und den Stoffresten.

Montag, 5. Oktober 2015

MyKidWears #34/2015 mit Overall Tommi

Aktuell begleite ich die Prinzessin morgens noch zum Schulbus. Nicht, dass sie den Weg nicht kennt, nein, aber sie läuft mit ihrer Freundin zusammen dorthin und dann kann man beim quasseln schon mal etwas an Tempo verlieren ... Ich bin also quasi nur als Antreiber dabei ;)

Das Dumme an dem Weg ist, dass der viele Treppen hat. Also nix mit Kinderwagen für den kleinen Prinzen und schön einkuscheln. Nein. Die ersten drei Schultage hat er kalte Beine gehabt im Tragesack. Dann habe ich in einer Nacht- und Nebel-Aktion den Overall Tommi von Farbenmix genäht. Seitdem bleibt der Zwerg warm und ist zufrieden.

Overall Tommi ohne Inhalt
Aus dem kuschelweichen Sweat habe ich schon die Frida-Hosen (Siehe hier) genäht. Der Meter, den ich hatte, hat nun gerade noch für den Overall gereicht. Gefüttert ist nur die Kapuze. Dafür habe ich ganz weichen Sternen-Jersey verwendet.

nur die Kapuze ist gefüttert
Mit dünnem Pulli und Strumpfhose drunter ist es warm genug. Bei Minusgraden muss ich dann vielleicht noch eine gefütterte Version nachlegen. Mal sehen, ob es überhaupt so kalt wird dieses Jahr ...

Overall Tommi mit konzentriertem "Inhalt"
Genug Bewegungsfreiheit lässt der Overall auch, vielleicht mache ich den Nächsten (WENN es denn einen geben wird) sogar noch etwas schmaler oder mit Gummiband an der Hüfte.
Ich habe die Ärmel und Hosenbeine etwas verlängert, dann passt das gute Stück vielleicht den ganzen Winter ...

Verlinkt beim Kiddikram, M4B, MyKidWears und SewMini.

Sonntag, 4. Oktober 2015

Spielkartentasche in 5 Minuten

Bei einer Runde UNO fiel mir (aus gegebenem Anlass) ein Projekt wieder ein, dass ich schon recht lange auf der Liste "könntest Du ECHT mal eben machen" zu stehen habe: eine kleine Tasche für die Spielkarten.
Diese Pappschachteln sind total unpraktisch. Man bekommt die Karten kaum rein und besonders haltbar sind die auch nicht.

Also habe ich mich heute Abend hingesetzt und "mal eben" so eine kleine Tasche genäht. Also echt, 5 Minuten! MIT Stoff (aus dem Resteregal) aussuchen UND KamSnap anbringen!

Der Außenstoff ist ein kindgerechter Baumwollstoff, innen habe ich etwas festeren Stoff verwendet, damit die Tasche auch stabil ist und länger hält, als die Pappschachtel ;)

Zaubertäschchen

Genäht nach dem Prinzip der Zaubertäschchen, natürlich die Größe auf die Kartengröße abgeändert. Das hätte ich schon viel früher "mal eben" machen können ...

Zaubertäschchen für Spielkarten

Verlinkt bei TT, SewingSaSu, den Stoffresten, dem Kiddikram, M4B und den Meitlisachen.

Samstag, 3. Oktober 2015

Und noch ein Kindergeburtstag

Gestern habe ich ja schon die Geschenke von den letzten fünf Kindergeburtstagen gezeigt, heute nun noch das Geschenk für das tagesaktuelle Geburtstagskind.

Das Kinderröckli von Rosi verschenke ich sehr gern an Geburtstagsmädels (Siehe gestern ;). Allerdings ist die Wetterlage ja nun langsam recht frisch. Also eher nix mehr für Röckchen. Dafür braucht man jetzt morgens dringend was um den Hals und auf dem Kopf!
Also gab es für die junge Dame eine Kombination aus Mütze und Schal.

Mütze, Schal und Umschlag mit Aufklebern
Konkret einmal das Freebook "be(sch)(m)ützt" nach nEmadA für den Kopf

die Zöpfe hat die Prinzessin geflochten
und eine "halssocke" nach olilu für den Hals.

Halssocke
Das Innenfutter besteht jeweils aus grauem Nicky-Stoff. Ich hatte erst Teddyplüsch in der Hand, aber das erschien mir dann doch etwas zu warm. Wer weiß, ob es überhaupt einen RICHTIGEN Winter geben wird dieses Jahr ...

innen jeweils mit Nicky gefüttert
Die Prinzessin durfte einmal "probetragen" und musste dann überredet werden, die Sachen auch wirklich zu verschenken ;)

"Das will ich auch, Mama!"
OK, das Überreden bestand dann darin, dass ihr ein ähnliches Set versprochen wurde ...

Der Stoff liegt hier schon ein/zwei (?) Jahre. Den gabs bei "alles-für-selbermacher", war für eine Jacke vorgesehen und blieb dann liegen ... Die Jacke gibt es heute immer noch nicht. Nun hat sich aber ein dankbares Projekt gefunden und ich finde den Stoff immer noch sooooo schön!

"Miss Cameo" kam auch wieder zum Einsatz und hat einen Umschlag für die Aufkleber- und Tattoo-Blättchen für mich ausgeschnitten. Und ein Blümchen als Deko.


Im Moment probiere ich noch viel mit der Cameo aus und freue mich über jede Gelegenheit, was Neues zu machen. Auch das Erstellen eigener Sachen in der "Studio"-Software geht recht gut (auch ohne Anleitung lesen ;)

Geschenk verpackt
Das Geburtstagskind hat sich über alle Sachen gefreut und das ist immer das Schönste am Verschenken ;)

Verlinkt beim Kiddikram, den Meitlisachen und SewingSaSu

Freitag, 2. Oktober 2015

Kindergeburtstag mal fünf

In den letzten Wochen war die Prinzessin bei drei Freundinnen, ihrem Cousin und meinem Patenkind zum Kindergeburtstag eingeladen.
Ich bin kein Fan davon, Spielzeug zu verschenken. Meistens haben die Kinder sowieso schon zu viel davon. (Meins eingeschlossen!) Seit ich nähe, verschenke ich gern Kleidung. Meist ein Kleidungsstück und eine (Verbrauchs-) Kleinigkeit dazu.

Achtung Bilderflut!

Erste Freundin: Ein Kinderröckli nach dem Schnitt von Rosi, ein paar Glitzer-Aufkleber, verstaut in einer kleinen RV-Tasche (gekauft) mit Pferdebaumler.


Kinderröckli in silber-glitzer

Geschenk verpackt

Zweite Freundin: Wieder ein Kinderröckli. Dazu gab es einen kleinen Ausmalblock und ein (geleertes ;) Breiglas des kleinen Prinzen, gefüllt mit Regenbogentropfen. Diese Idee habe ich mal im Internet gesehen. Wo? Weiß ich nicht mehr, ist aber hängengeblieben ;)
Für den Deckel des Glases habe ich einen Stoffrest des Rocks genommen. Und weil der Rest aus Jersey ist, musste ich da noch nicht mal was nähen :)
Ich sehe gerade, dass man den Inhalt des Gläschens gar nicht richtig sehen kann: bunte Schokolinsen sind das!

Kinderröckli in rosa mit silber-glitzer-Sternen

Geschenk verpackt

Regenbogentröpfchen mit Stoffreste-Deckel

Dritte Freundin: diese Freundin wohnt gleich bei uns um die Ecke und durfte sich selber aussuchen, was sie haben wollte: Shirt oder Rock. Die Wahl fiel auch bei ihr auf das Kinderröckli und den silbernen Stoff, also baugleich zu Freundin 1.
Dazu gabe es einen gekauften Mini-Taschen-Baumler-Delphin in einer gebastelten (Miss Cameo sei Dank) Pappschachtel.

Kinderröckli wieder in silber-glitzer
Geschenk verpackt
 Cousin: hier habe ich auf den Erfolg bei Cousin 1 gesetzt und noch einmal ein Feuerwehr-Shirt genäht. Wieder ein "Jonte". Wieder mit Flammen (Danke "Miss Cameo") auf den Schultern.
Eine kleine "fünf" habe ich aber dieses Mal auf den Ärmel gebügelt, damit es (minimal) anders ausssieht als das Andere. Auch wenn sich die beiden Jungen wahrscheinlich nie begegnen werden.
Auch dieses Shirt kam gut an und wird geliebt und getragen. (Feuerwehr geht dieses Jahr bei allen Jungs!?)

"Jonte" von vorn
"Jonte" von hinten
Die "5" auf dem Ärmel musste sein
Patenkind: Auch hier das Thema Feuerwehr. Dieses Mal allerdings ein Set aus Hose und Shirt. Die Hose ist eine "Frida", das Shirt ein Raglan-Shirt nach einem Schnitt von Mama hoch 2.

Set aus "Frida" und "AutumnRockers"
AutumnRockersKids mit aplizierter "4"
Feuerwehr-"Frida"
Morgen geht die Prinzessin wieder zum Kindergeburtstag einer Freundin. Aber da ist das Geschenk noch "in Arbeit". Und nein, dieses Mal ist es kein Kinderröckli ;))

Verlinkt beim Kiddikram, M4B, den Meitlisachen und den Stoffresten.

Donnerstag, 1. Oktober 2015

Dankeschön für "Baby"sitter

Eine besonders schöne Woche hat unsere Prinzessin diesen Sommer bei ihren Großeltern in Berlin verbracht. 
Shoppen, Erlebnispark, Tierpark, Fahrradtour und auch Kuscheln, Vorlesen und Naschen ... Sie war in ihrem Paradies :)

Als kleines Dankeschön durfte sie den Beiden dann jeweils eine Kleinigkeit überreichen. 

Eine Handytasche für Opas neues Telefon. Roboter und Schrift hat "Miss Cameo" beigesteuert.
Der Roboter ist eine gekaufte Datei aus dem Silhouette-Shop (Design #1750).
Ich habe ihn aus Flockfolie in der Lieblingsfarbe meines Papis ausschneiden lassen.

Smartphone-Hülle Vorderseite

Der Spruch beschreibt meinen Vater ziemlich genau ;)

Smartphone-Hülle Rückseite

Meine Mama hat eine kleine Notizzettel-Tasche bekommen. Die Dankeschön-Täschlis für die Kita-Erzieherinnen und meine eigene Notiztasche sind auch schon nach diesem "Schnitt" entstanden. 

Notiz-Täschli Vorderseite

Auch hier kam "Miss Cameo" wieder zum Einsatz. Der große Vogel war ein JPG, das ich im Internet gefunden und bearbeitet habe. Der Vogelschwarm ist Teil einer Free-Datei von Liebeling

Notiz-Täschli geöffnet

Der Knopf ist passend mit dem Stoff des Futters bezogen. 
Notiz-Täschli verschlossen
Die kleinen Geschenke kamen gut an und sind in Gebrauch :)))

Verlinkt bei TTVogel frei, FürSöhneUndKerle, Plotterliebe und den Stoffresten.