Montag, 30. März 2015

Kleiner Apfelmann

Nach der "kleinen Indianer"- Hose, kommt nun die zweite Strampelhose nach Klimperklein in der aktuellen Größe. Dieses Mal im Apfeldesign.
Mir gefällt sie gut :) 
Sie wird nun abwechselnd mit der Indianer-Hose getragen, heute ist Apfel dran!
Für eine dritte Hose liegt hier schon weinroter Cordstoff ...
Apfel-Strampelhose in 74
Klimperkleine Strampelhose
Äpfel, Äpfel ...
Verlinkt bei MyKidWears, bei M4B und beim Kiddikram.

Montag, 23. März 2015

Kleiner Indianer

Ich finde Cordhosen für kleine Jungs ja fast schon Pflicht. Ich hatte nur keinen Cord-Stoff. Das hat sich aber Ende letzter Woche geändert, als das Paket von "Stoff und Stil" hier ankam.
Für den grünen Cord-Stoff hatte ich noch passenden Kombistoff da und deswegen darf der zuerst eine Hose werden. Und zwar eine Strampelhose nach Klimperklein.
Genäht in 74, noch etwas reichlich, aber schick. Die tollen farbigen Jersey-Druckknöpfe habe ich von Snaply. Bei den bisherigen Strampelhosen habe ich immer KamSnaps genommen, aber die gehen teilweise so schwer auf, dass ich jetzt nach Alternativen gesucht (und gefunden) habe.
Gestern Abend ist die Hose fertig geworden, heute wird sie gleich getragen. Ich finde sie TOLL :)))
Strampel-Cord-Hose
hier wird das Anschleichen geübt ...
... hier auch :))
Verlinkt bei MyKidWears, bei M4B, beim Kiddikram und bei Maras CordCordCord.

Freitag, 20. März 2015

Freutag mit ...

... gestempelten Keksen und freundlichen Shirts.

Die Kekse haben wir zwar schon gestern gebacken (die Prinzessin war zu Hause, da der Kindergarten bestreikt wurde), aber heute lassen wir sie uns zum Nachmittagstee schmecken :))
fast perfekt gestempelt ;) und viel Spaß gehabt
Der kleine Prinz bekommt zwar noch keine Kekse, muss/darf/wird aber jetzt in freundlichen Shirts rumliegen/-krabbeln(?)/-robben, denn ich verwerte Reste. Viele Reste :)))
Regenbogenbody-Schnitt von Schnabelina mit amerikanischem Ausschnitt, ohne Body-Unterteil.

Zuschneiden klappt gut, während er schläft, nur nähen nicht. Mein "zugeschnitten-Stapel" wächst gerade auf 8-10 Stücke an. 

Darum freue ich mich heute GANZ besonders aufs Wochenende, denn dann kann ich alles nähen und ab Montag die schönen Stücke tragen/ lassen.

kleiner Prinz mit Freu-Shirt
 Und worüber freut ihr euch heute?

Verlinkt beim Freutag, M4B und Kiddikram.

Mittwoch, 18. März 2015

Frida-Alarm

Wieder mal Fridas. Mir fällt auf, dass ich fast nur Jungs-Fridas nähe. Dabei spricht ja der Name eigentlich eher weibliches Publikum an, oder!?
Egal. Der Neffe des Hausherrn brauchte lockere Hosen fürs Spielen zu Hause. Der Stoff wurde mir ins Haus geliefert. Perfekt. Also "nur" noch Schnittmuster ausschneiden, zusammenkleben, Stoff zuschneiden, Ösen fürs Band anbringen, nähen. 
Wenn die Stoffauswahl entfällt, geht das ratzfatz.
Zwar nicht in 10 Minuten, es soll ja schließlich ordentlich werden, aber in deutlich kürzerer Zeit, als viele Projekte, bei denen die alleinige Nähzeit ähnlich ist.
Hier also drei Fridas für einen Vierjährigen.

Affen-Frida
Piraten-Frida
Seemann-Frida
Dem jungen Mann gefallen die Hosen richtig gut. Taschen waren ausdrücklich NICHT gewünscht. Nur, dass sich keiner wundert ...
 
Verlinkt bei M4B und beim Kiddikram.

Dienstag, 17. März 2015

Ein Würmchen ...

... für den kleinen Prinzen. Noch nicht perfekt, aber in wenigen Minuten genäht. Der Kopf klappert, das Schwänzchen raschelt. Und der kleine grüne Kerl jammert auch nicht, wenn er vom ersten Zähnchen gepiekt wird ;)

schnelles Würmchen ...
anlutschen und anknabbern erlaubt
Das E-Book ist von aleksio und ich habe es hier in der ebookeria erstanden.



Verlinkt bei M4B, dem Kiddikram und beim Creadienstag.

Montag, 16. März 2015

Pullunder und Röckchen

Heute morgen haben beide Kinder mal was Selbstgenähtes angezogen/bekommen.

Die Prinzessin ein Röckchen, was ich aus einem alten Rock von mir "gerettet" habe. Ich wollte den Rock eigentlich nur entsorgen, aber die Prinzessin meinte, dass das für sie bestimmt noch für einen neuen Rock reicht und ihr gefallen die Blumen so gut ... Also habe ich mit Müh und Not die Schnittteile fürs "Kinderröckli" (Freebook von Schnabelina) aus dem Stoff herausgeholt. Es war knapp, da der ursprüngliche Rock schmal, das Kinderröckli aber schwingend ist... Die Prinzessin ist zufrieden. Was will Mama mehr ;)
 
Kinderröckli aus Mamas altem Rock
Der kleine Prinz "muss" heute Pullunder tragen. Da habe ich am Wochenende zwei Stück genäht. Einmal nach dem Schnitt "Freya" von Finnleys´ und der Kragenergänzung "Kroodie". Nähen ließ sich der Pullunder sehr gut, am Kind ist er aber etwas reichlich und es ist mir "zu viel" Kragen. Das kann daran liegen, dass ein Kind in Größe 74 noch nicht wirklich Hals hat ;) Ich werde den Kragen am Pullunder noch mal probieren, wenn der Träger etwas größer ist.

Pullunder "Freya" mit ...
... CrossOver-Kragen aus Ergänzungs-E-Book "Kroodie"
Der zweite Pullunder basiert auf dem gleichen Rücken- und Vorderteil. Ich habe die nur etwas schmaler gemacht. Außerdem haben ich einen spitzen Kragenausschnitt probiert. Das Ergebnis gefällt mir deutlich besser am Kind. Die Smileys waren eigentlich nur das Probeteil, aber jetzt finde ich das richtig erfrischend. Und durch die vielen Farben passen auch ganz viele Hosen dazu.

Smiley-Pullunder
Smiley-Pullunder am Kind
 Verlinkt bei M4B, bei den Meitlis, beim Kiddikram und bei MyKidWears.

Freitag, 13. März 2015

Schornsteinfeger "entschärft" Freitag den 13.

Ich bin NICHT abergläubisch!
Aber WENN ich es WÄRE, dann hätte ich heute richtiges Glück gehabt.
Denn heute war der Schornsteinfeger bei uns und hat damit quasi den verflixten Freitag den 13. entschärft :))


Wenn das kein Grund zur Freude ist :)))

Donnerstag, 12. März 2015

RUMS #11/15 mit MamaFrida für mich

Letzte Woche Donnerstag habe ich endlich das erste Kleidungsstück für MICH genäht: eine Mama-Frida. Eigentlich stehe ich überhaupt nicht auf Pumphosen, aber am kleinen Prinzen gefallen mir die Hosen sehr gut und sie sind offenbar sehr bequem.

Der Stoff liegt hier schon seit meinem ersten Stoffmarkt, vor vier Jahren. Da wollte ich daraus schon was für mich machen. Aber erst habe ich mich nicht so richtig getraut, weil ich ja gerade erst das Nähen begonnen hatte, dann hatte Kleidung für die Prinzessin Vorrang, dann kam die Schwangerschaft "dazwischen" ... Naja, besser spät als nie. Jetzt ist der kleine Prinz fünf Monate alt, der Bauch hat sich langsam wieder Richtung "normal" entwickelt und nun sollte es sein.

Der Schnitt ist sehr einfach, schnell genäht, passt. Ich habe noch Ösen für das Einziehen einer Kordel angebracht. Falls das Bündchen ausleiert oder ich meine "alte" Figur doch noch mal erreiche. Wäre ja sonst schade um die Hose ... Die Kordel selbst ist ein blauer Schnürsenkel ;)
Mir gefällt die Hose richtig gut, auch wenn sie wirklich (jedenfalls für mich) nur was für zu Hause ist!

Mama Frida für mich
Verlinkt bei RUMS.

Dienstag, 10. März 2015

Kleinigkeiten für die Schultüte 1.0

Die Prinzessin kommt dieses Jahr im Sommer in die Schule. Die Vorfreude bei ihr ist (natürlich!?) riesengroß. 
Die Schultüte selbst zu nähen ist schon beschlossene Sache.
Ich möchte aber auch gern selbst gefertigte Sachen IN die Schultüte füllen. Damit das nicht kurz vor dem Schulstart in Stress ausartet, fange ich mit den Kleinigkeiten schon mal an ;)
Inspiriert von den Haar- und Armbändern von Modage, habe ich ein geflochtenes Lederarmband mit dem Namen der Prinzessin gebastelt.



Was habt ihr Selbstgewerkeltes in die Schultüten eurer Kinder gesteckt?

Verlinkt beim creadienstag, den Meitlisachen und dem Kiddikram.

Montag, 9. März 2015

Freundebuch verhüllt 7.0 und "Frida in action"

Was für ein tolles Wochenende. Was für ein Wetter. Zum Nähen war fast keine Zeit. Erst am Sonntag-Abend konnte ich für eine Kindergartenfreundin der Prinzessin das Freundebuch-Beutelchen fertig machen. Der Beutel selbst dauert immer nur 10-15 Minuten. Aber der Taschenbaumler mit Namen ist immer wieder eine neue Überlegung ...

Das Freundebuch wurde heute morgen samt Beutelchen der Besitzerin übergeben. Sie fand es toll! Puh, wieder Glück gehabt :))

Beutelchen mit Taschenbaumler
Beutelchen Wendeseite
Taschenbaumler Emely
Und der kleine Prinz kann sich jetzt schon ganz prima drehen. Genug Bewegungsspielraum dazu hat er in der "Frida". Hier also noch "Frida in action!" von heute morgen :)

Schwung holen ...
... ausbalancieren ...
... geschafft!
Verlinkt beim Kiddikram, bei den Meitlisachen, bei TT und bei MyKidWears.

Freitag, 6. März 2015

Freutag mit einem kleinen Einblick

Ich hatte mir für diese Woche GANZ fest vorgenommen, endlich mal etwas für MICH zu nähen. Und zwar etwas zum Anziehen!
RUMS ist immer ein schöner Ansporn. Ich habe es auch geschafft. Also das Schnittmuster ausdrucken, zusammenkleben, abpausen (weil Vor- und Rückseite übereinander liegen) und ausschneiden. Stoff und Bündchen zuschneiden. Nähen. Ösen anbringen. Anprobieren. Vorm Spiegel drehen. FREUEN!
Und warum wars nun doch nicht bei RUMS?
Weil ich keine Fotos mehr machen konnte. Selbstauslöser ging nicht. Kleiner Prinz noch zu klein. Prinzessin im Kindergarten. Und als der Hausherr endlich heimkam, fehlte das Licht ...
Jetzt freue ich mich für heute aber über 4 Sachen:
1. Mein RUMS für nächste Woche ist heute schon fertig (bis auf die Fotos).
2. Mein neues Kleidungsstück gefällt mir richtig gut!
3. Einen Meter Stoff abgebaut. 
4. Ein Defizit im Schrank beseitigt minimiert ;)

mein neues Kleidungsstück ...
Verlinkt beim Freutag :))))

Mittwoch, 4. März 2015

Freundebuch verhüllt 6.0

Ich dachte ja, dass diese Freundebuch-Sache eher was für Mädchen ist.
Aber jetzt kam tatsächlich mal ein nackiges Jungs-Freundebuch bei uns an. Da unser kleiner Prinz im Gegensatz zu seiner großen Schwester stoffmäßig noch keine Wünsche hat, bin ich eher für Mädchen eingedeckt. Da war es gar nicht so einfach für den kleinen Buch-Besitzer und Dino-Fan was geeignetes in meinem Schrank zu finden. Aber wenn man lang genug sucht, dann findet man auch ...

Beutel mit Taschenbaumler - Dinoseite
Wendebeutel - Affenseite
Taschenbaumler mit Namen und Dino-Anhänger
Dem Knirps hat der Beutel gefallen. Und die Freude der Kinder ist gleichzeitig auch meine größte Freude :)) Hier liegt schon das nächste Buch ohne Mantel. Dieses Mal aber wieder ein Mädchen-Buch ;)

Verlinkt bei M4B und Kiddikram.

Dienstag, 3. März 2015

Wir locken den Frühling an :)

Letzte Woche habe ich bei RUMS kleine süße Schmetterlinge aus Stoff gesehen. Supersüß!

Die wollte ich auch machen. Bloß gut, dass Katrin gleich eine ausführliche Anleitung zum Nachmachen mitgeliefert hat. Falttechnisch bin ich eher nicht so begabt, aber die Anleitung ist super! An dieser Stelle vielen Dank dafür!!
Die ersten beiden Flattermänner sind fertig und haben sich auf unserer Palme niedergelassen. 
Ich habe aber schon weitere Stoffreste herausgesucht :))

Origami Schmetterlinge aus Stoff
Stoff Schmetterling mit Perlen-Körper
Origami Schmetterling
Verlinkt beim creadienstag

Montag, 2. März 2015

Mit KnoSchi und RAS zum Kinderarzt

Heute morgen hatten wir einen Kinderarzttermin. Impfen. Der kleine Prinz ist nicht nachtragend und hat die Kinderärztin (trotz bereits zwei überstandener Impfungen) wieder fröhlich angestrahlt.

Er mag sie scheinbar. Bloß gut, da habe ich auch schon andere "Kinderarzt-Baby"-Geschichten gehört.

Und der Zwerg war heute nicht nur lieb, sondern auch schick! Er hatte eine (geschenkte, weil kann ich nicht) Strickjacke an und eine (hier schon mal gezeigte) RAS-Hose und die ganz neue (gestern erst entstandene) KnoSchi-Mütze.

Ich finde es toll, dass es so viele tolle Schnittmuster gibt (Free-Books und E-Books), um sich die Kinderkleidung selbst zu nähen. Bei den gekauften Sachen passt es irgendwie nicht richtig zusammen. Fast immer sind die Beinlängen der Hosen oder die Ärmel an Jacken und Pullis zu kurz, T-Shirts hören am Bauchnabel auf ... Wenn man es selber näht, kann man es passend machen. Und außerdem hat das Kind garantiert ein Einzelstück an. 

Und das Wichtigste ist, man weiß, dass das Kleidungsstück NICHT unter schlimmsten Bedingungen irgendwo zum Hungerlohn genäht wurde! Sehr beruhigend!


Verlinkt bei M4B, MyKidWears, Kiddikram und SewingSaSu.